Veröffentlicht am

Slow Carb Protein-Waffeln


Heute gibt’s Waffeln – ohne Wenn und Aber! Sie sehen aus wie Waffeln, schmecken wie Waffeln und sind doch so ein bisschen anders. Der Unterschied liegt darin, dass diese Waffeln kleine Proteinbomben sind und zudem keine schnellverdaulichen Kohlenhydrate enthalten – sie kommen also ohne Weißmehl aus. Das macht sie konform zur Slow Carb Ernährung und damit zu einer hervorragenden Ersatzmahlzeit, wenn die Zeit mal wieder keine ordentliche Slow Carb Mahlzeit zulässt.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 100g Faberbohnenmehl
  • 100g geschmolzene Butter
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 1 gehäufter EL Ceylon-Zimt
  • 1 gestrichener TL Stevia
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Das Waffeleisen auf Temperatur bringen.

Die Eier in eine Schüssel oder alternativ in einen Eiweißshaker geben. Nach und nach alle weiteren Zutaten dazugeben und alles gut zu einem gleichmäßigen Teig vermengen.

Den Teig in das Waffeleisen geben und die Waffeln goldbraun herausbacken.

Die Waffeln schmecken pur ganz hervorragend.

Guten Appetit!

Das passende Mehl bekommst Du hier …


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Slow Carb Protein-Waffeln
Veröffentlicht
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!