Slow Carb Cheatday


Einmal die Woche gibt es nur eine Regel: Keine Regeln!

Slow Carb Cheatday

Slow Carb ist an und für sich schon eine tolle Sache. Aber der Cheatday (sprich: der Schummeltag) setzt dem Ganzen die Krone auf! Ein Tag pro Woche, an dem alles erlaubt ist. Und das Beste daran: Schummelmahlzeiten sind an diesem Tag nicht nur ausdrücklich erlaubt, sie sind sogar erwünscht!

Schummelmahlzeiten einmal pro Woche bringen nämlich ein paar erhebliche Vorteile mit sich.

Einerseits kurbeln sie den Stoffwechsel wieder an und verhindern so, dass unser Körper in den Sparmodus umstellt. Das ist nämlich nicht erwünscht, weil wir ja auf Hochtouren Fett verbrennen und uns dabei energiegeladen fühlen wollen.

Andererseits hilft ein Tag pro Woche, an dem alles erlaubt ist auch dabei, sich die vorherigen sechs Tage lang strikt an die Slow Carb Regeln zu halten. Immerhin ist der nächste Schummeltag immer höchstens 6 Tage weit weg. Wenn Du Gelüste hast und heute noch nicht Dein Cheatday ist, schreib auf, wonach Dir gerade der Sinn steht und freu Dich darauf, dass Du es am Cheatday in Hülle und Fülle genießen wirst.

Wenn Du jetzt bedenken hast und Dich fragst, ob Du nicht doch was tun kannst, um die Auswirkungen des Cheatday in Grenzen zu halten, schau Dir doch mal diesen Artikel an: Der optimierte Cheatday.

Produkte, die Dir helfen, nach dem Cheatday schnellstmöglich wieder auf Kurs zu kommen


Kombucha
Hier kaufen!
(Amazon-Link)

Zimt
Hier kaufen!
(Amazon-Link)