Ver├Âffentlicht am

Linsenmehl-Pfannkuchen mit Sommergem├╝se

Please wait...

Wenn der geliebte Pfannkuchen auch mal auf das klassische Mehl verzichten darf, dann kommt diese Variante aus gemahlenen Linsen genau richtig. Fein pikant und getoppt mit sommerlichem Gem├╝se schmeckt dieses Gericht ganz hervorragend.

Zutaten

  • 90 g Rotes Linsenmehl
  • 1 Ei
  • 120 ml sprudelndnes Mineralwasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Raps├Âl oder Oliven├Âl
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 gro├če Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprikaschote (rot)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 TL Paprikapulver, edels├╝├č
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Oregano

Zubereitung

Vorerst das rote Linsenmehl mit dem Ei, 1/2 TL Salz und dem Mineralwasser gut verr├╝hren und quellen lassen.

Im n├Ąchsten Schritt die Aubergine in circa 0,5 cm gro├če W├╝rfel schneiden und mit 1/2 TL Salz gut vermengen. Die Auberginen zur Seite stellen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Zwiebel sch├Ąlen und in ca. 0,5 cm gro├če St├╝cke schneiden. Im Anschluss dazu die Zucchini nach Belieben sch├Ąlen, vierteln und in 2 mm d├╝nne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, fein w├╝rfeln und die Knoblauchzehe abziehen.

Nun 1 EL ├ľl in einer gut beschichteten Pfanne erhitzen. Die Aubergine zerdr├╝cken und in das hei├če ├ľl geben. Das Ganze unter R├╝hren bei starker Hitze scharf anbraten. Nach ca. 2 Minuten die Zwiebeln und die gepresste oder klein gehackte Knoblauchzehe dazu geben. Die Auberginenmischung weitere 2 Minuten braten. Danach die Hitze reduzieren, 2 EL Tomatenmark dazu geben und ca. 2 Minuten mit braten. Zwischendurch die Auberginenmischung gut umr├╝hren. Dann ca. 150 ml Wasser dazugeben und alles vermischen. Zucchini und Paprika dazu geben und unterr├╝hren. Anschlie├čend die frischen oder getrockneten Kr├Ąuter dazu geben und alles gut vermengen. Abschlie├čend die Gem├╝semischung mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack abschmecken.

Nun den gequollenen Pfannkuchenteig noch einmal kr├Ąftig mit dem Schneebesen durchr├╝hren. Eine weitere beschichtete Pfanne mit ca. 20 cm Durchmesser erhitzen und etwas ein├Âlen. Eine Suppenkelle Teig in die Pfanne geben. Die Hitze auf mittlere St├Ąrke reduzieren. Wenn sich der Pfannkuchen leicht bewegen l├Ąsst, diesen einmal umdrehen. Aus dem Teig noch 2 Pfannkuchen backen. Der Pfannkuchen ist fertig, wenn er hellbraun ist.

Die fertigen Pfannkuchen auf Tellern mit dem Gem├╝se toppen und mit frischen Basilikumbl├Ąttern bestreut servieren.

Guten Appetit! ­čÖé

Das k├Ânnte Dich auch interessieren …

Please wait...
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!