Veröffentlicht am 1 Kommentar

Slow Carb Chili Sin Carne

Please wait...

Auf dieser Seite findest Du eine an Slow Carb angepasste Variante des beliebten Rezepts Chili Sin Carne.

Zutaten

75g Karotten
60g Zwiebeln
40g Porree
25g Petersilienwurzel
50g Knollensellerie
4 Knoblauchzehen
400g Kidneybohnen
200g Pizzatomaten *
3EL Olivenöl
1TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL getrockneter Majoran
1TL Tomatenmark
750 Slow Carb Gemüsefond
200g Hüttenkäse
3 frische Tomaten
1/2 Bund Koriandergrün
1TL Paprikapulver
4 Chilis
1TL gemahlener Rosmarin
1TL Piment
2 gemahlene Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer

* Darauf achten, dass nicht mehr als 4g Zucker enthalten sind

Zubereitung

Karotten, Zwiebeln, Porree, Petersilienwurzel, Knollensellerie und 3 Knoblauchzehen klein schneiden. Olivenöl in einen Topf auf mittlere Hitze erhitzen. Alles in den Topf geben und 15 Minuten lang dünsten.

Die Chilis und die übrige Knoblauchzehe fein hacken. Anschließend zusammen mit Majoran, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Rosmarin, Piment und Lorbeer in den Topf geben und 2 Minuten ziehen lassen.

Die Pizzatomaten mit dem Saft in eine Schüssel geben und zerkleinern. Das Tomatenmark zusammen mit den Pizzatomaten und dem Gemüsefond in den Topf geben. 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die Tomaten würfeln und zusammen mit den Kidneybohnen in den Topf geben. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Koriandergrün grob hacken und mit dem Hüttenkäse vermengen und in kleine Schälchen geben.

Das Chili servieren, als Beilage dazu den Hüttenkäse reichen.

Guten Appetit!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalte ich dafür eine Provision. Vielen Dank dafür im Voraus!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Please wait...
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!

1 Gedanke zu „Slow Carb Chili Sin Carne

  1. […] Abschluss möchte ich hier noch auf ein sehr leckeres fleischloses Rezept verweisen: Das Slow Carb Chili Sin Carne. Außerdem gibt es in der Slow Carb Rezepte Sektion noch viele weitere Rezepte, bei denen sicher […]

Kommentare sind geschlossen.