Ver├Âffentlicht am

Slow Carb Pilzpfanne mit Kr├Ąutern

Please wait...

Frisch zubereitet k├Âstlich im Geschmack. Zudem eignet sich die Pilzmischung als Slow Carb vegetarisches Gericht ebenso am n├Ąchsten Tag f├╝r einen herzhaften, gemischten Salat.

Zutaten

  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 2 EL Oliven├Âl
  • 1 kg Pilze (gemischt), z. B. Austernpilze, Braunpilze,Champignons
  • 1 gro├če Paprikaschoten,rot
  • 4 mittelgro├če Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 30 g Pinienkerne
  • 100 g Rucola
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Vorerst die Zwiebeln und den Knoblauch sch├Ąlen und fein w├╝rfeln. Bei mittlerer Hitze in etwas Oliven├Âl in einer gro├čen Pfanne anbraten. Die Pilze waschen, in feine Scheiben schneiden oder w├╝rfeln und portionsweise in der Zwiebelmischung nur leicht mitr├Âsten. Die Hitze abstellen und alles in eine Sch├╝ssel umf├╝llen.

Nun die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Wieder etwas Oliven├Âl in die Pfanne geben, die Pilz-Zwiebelmischung portionsweise mit den Kr├Ąutern bei gro├čer Hitze erneut darin anbraten. Erst dann mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. Ganz wichtig, die Pilze nur portionsweise braten, sonst ziehen sie Wasser und der R├Âstgeschmack kann nicht entstehen.

Danach Paprika und Tomaten waschen, entkernen und beide in W├╝rfel schneiden. Zusammen mit den Pinienkernen in einer zweiten Pfanne r├Âsten. Pilz-Zwiebelmischung und Aceto Balsamico zugeben und alles etwa 5 Minuten schmoren lassen.

Abschlie├čend den Rucola waschen, fein hacken und unterheben. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.

Guten Appetit! ?

Das k├Ânnte Dich auch interessieren …

Please wait...
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!