Veröffentlicht am

Faberbohnen-Baguette


Faberbohnenbaguette

Faberbohnen-Baguette hat den Vorteil, dass es komplett konform zur Slow Carb ErnÀhrung ist und dabei auch noch so richtig viele Proteine vorweisen kann. Die Grundzutat dieses schmackhaften Baguettes ist, wie der Name schon vermuten lÀsst, Faberbohnenmehl.

Zutaten

  • 100g Faberbohnenmehl
  • 100ml Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 gehĂ€ufter TL Backpulver
Zutaten fĂŒr Faberbohnenbaguette

Zubereitung

Backofen bei Umluft auf 200 Grad vorheizen.

Alle Zutaten in eine SchĂŒssel geben und mit einer Gabel oder einem RĂŒhrgerĂ€t ordentlich vermengen.

Eine ofenfeste flache Form mit etwas zusÀtzlichem Olivenöl einfetten. Den Baguetteteig in die Form geben und darin verstreichen.

Den Teig 20-25 Minuten in den Ofen geben, bis das Baguette aufgegangen ist und eine schöne BrÀunung bekommen hat.

Zubereitung von Faberbohnenbaguette

Serviervorschlag: Das Baguette in der Mitte einmal durchschneiden und dick mit Speck belegen. Mit etwas Thymian garnieren und eine leckere Brotzeit genießen 🙂

Faberbohnenbaguette mit Speck und Thymian

Hier bekommst Du Faberbohnenmehl


Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Faberbohnen-Baguette
Verfasser
Veröffentlicht
Gesamtdauer
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!