Ver├Âffentlicht am

Slow Carb Puten Wrap

Please wait...

Hier wird die kalorienarme Pute sch├Ân eingewickelt. Mit einer leckeren Tomatensauce und Gurkenscheiben dazu, ist dieser Wrap Top im Geschmack und bietet alles, was sich der Slow Carber nur w├╝nschen kann.

Zutaten

F├╝r den Teig:

  • 150 g Linsenmehl
  • 6 Eier
  • Salz n. B.
  • Bis zu 150 ml Wasser

F├╝r die F├╝llung:

  • n. B. Tomatensauce
  • n. B. Putenfleisch (in Streifen geschnitten, gegrillt oder im Ofen gebacken)
  • n. B. Gurkenscheiben
  • n. B. Rucolabl├Ątter

Zubereitung

Vorerst den Backofen auf 170 ┬░C vorheizen.

F├╝r den Wrapteig das Linsenmehl mit den Eiern in einer Sch├╝ssel miteinander verr├╝hren und mit etwas Salz w├╝rzen. Solange Wasser zugeben und weitermixen, bis eine gie├čbare Teigmasse entsteht

Nun die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech kippen und glattstreichen. Dan Ganze 15 Minuten im Ofen backen.

Nach der Backzeit das Backblech herausnehmen und den Wrapboden beliebig mit der Tomatensauce, den Putenstreifen, Gurken und Rucolabl├Ąttern belegen und als Wrap einrollen.

Die Putenwraps sind eingerollt in Alufolie mehrere Tage im K├╝hlschrank haltbar.

Guten Appetit! ?

Das k├Ânnte Dich auch interessieren …

Please wait...
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!