Veröffentlicht am

Linsenrösti mit Lachs-Avocado Topping


In diesem Rezept stellen wir einen tollen Ersatz fĂŒr Kartoffelrösti vor – es geht um leckere Rösti aus Linsen.

Dazu gibt es ein schmackhaftes Lachs-Avocado Topping, das dem Ganzen einen sehr frischen Touch gibt.

Zutaten fĂŒr die Linsenrösti

  • 500g gekochte Linsen mit SuppengrĂŒn
  • 4 EL weißes Bohnenmehl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 Eigelb
  • Öl
  • 1EL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung der Linsenrösti

Das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen.

Die Linsen gut waschen bis kein Schaum mehr kommt.

Petersilie und Zwiebeln fein hacken.

Alles gemeinsam in eine SchĂŒssel geben und mit einem Stabmixer einmal kurz anpĂŒrieren. Anschließend mit einem Löffel Kleckse in RöstigrĂ¶ĂŸe in die Pfanne geben und kurz von beiden Seiten anbraten.

Zutaten fĂŒr das Lachs-Avocado Topping

  • 1 Avocado
  • 150g RĂ€ucherlachs
  • etwas frischer Meerrettich
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zwiebel

Zubereitung des Lachs-Avocado Toppings

Die Avocado schĂ€len und vom Kern befreien, anschließend in kleine StĂŒcke schneiden.

Die Zwiebel wĂŒrfeln. Den Meerrettich hobeln. Den RĂ€ucherlachs kleinschneiden. Alle drei Zutaten zusammenmischen.

Die Salatgurke wĂŒrfeln oder wie im Bild dargestellt in Scheiben schneiden und zur Dekoration Formen ausstechen.

Zum Abschluss AvocadostĂŒcke, Lachs und Gurke auf den Rösti aufschichten.

Den Anblick genießen und servieren.

Kein weißes Bohnenmehl zur Hand? Hier lang!


No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Linsenrösti mit Lachs-Avocado Topping
Verfasser
Veröffentlicht
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!