Ver├Âffentlicht am

Einsteigen in den Slow Carb Lifestyle – Ein Leserbrief

LeserbriefIn den vergangenen Tagen hat mich folgende Frage von einem meiner Leser erreicht, die ich an dieser Stelle gerne (nat├╝rlich┬áin┬áAbsprache mit dem Fragesteller) ├Âffentlich beantworten will.┬á

Hier die Frage

Hallo. Ich habe mir sehr intensiv deinen Bericht bei netdoktor zu Herzen genommen. Finde es sehr interessant und w├╝rde gerne mehr dar├╝ber erfahren und nat├╝rlich auch ausprobieren da ich es sehr n├Âtig habe von meiner Gesundheit her. Ich leide unter Diabetes und Bluthochdruck wo ich nat├╝rlich schon von Haus aus auf einiges wie Zucker und so verzichten muss. Habe auch schon einiges versucht an Di├Ąten doch leider alles ohne Erfolg. Vielleicht bekomme ich jetzt noch mal die Chance in meinem Leben was zu ├Ąndern. W├╝rde mich ├╝ber Tipps und Anlagen zu B├╝cher oder alles was mir helfen kann sehr freuen. Frohe Weihnachten noch. Danke.

Hier die Antwort

Lieber Peter (Name ge├Ąndert),

vielen Dank, dass Du mir dein Vertrauen entgegenbringst und Dich mit deiner Frage an mich wendest.

Ich m├Âchte hier aber erst mal ausdr├╝cklich darauf hinweisen, dass ich kein Arzt bin┬áund die Inhalte von www.einfach-slow-carb.de lediglich meine eigenen Erfahrungen widerspiegeln und keinen ├Ąrztlichen Rat darstellen.

Wenn Du, wie Du ja schreibst, gesundheitliche Probleme hast, m├Âchte ich Dich bitten, zuerst einen Arzt zu konsultieren und mit ihm abzukl├Ąren, ob Slow Carb f├╝r Dich okay ist.

Nun aber zur Beantwortung Deiner Frage:

F├╝r die Ern├Ąhrung nach Slow Carb brauchst Du nicht viel. In erster Linie geht es darum, die folgenden Regeln zu befolgen:

– Iss keine wei├čen Kohlenhydrate.
– Iss immer wieder die gleichen Mahlzeiten, bestehend aus Proteinen, H├╝lsenfr├╝chten (Linsen und Bohnen) und Gem├╝se.
– Trink keine Kalorien.
– Iss kein Obst.
– Miss deinen K├Ârperfettanteil.
– Nimm Dir einen Tag die Woche frei (f├╝r mich hat sich Samstag bew├Ąhrt) und iss alles, was Du willst.

Details findest Du direkt auf der Startseite von www.einfach-slow-carb.de. Eine Erkl├Ąrung der Regeln findest Du hier. Und hier noch ein Link auf das Buch ÔÇ×Der 4-Stunden-K├ÂrperÔÇť von Tim Ferriss, das als erg├Ąnzende Lekt├╝re ganz sinnvoll ist. Mehr brauchst Du eigentlich nicht.

Wenn Du Inspiration suchst, was die Lebensmittel betrifft, schau Dir doch mal auf der folgenden Seite meine eigene pers├Ânliche Einkaufsliste an: http://www.einfach-slow-carb.de/slow-carb-einkaufsliste.

Einige Slow Carb Rezepte findest Du hier http://www.einfach-slow-carb.de/slow-carb-rezepte und hier http://www.einfach-slow-carb.de/slow-carb-fruehstueck.

Wichtig ist vor allem, dass Du mindestens 4 Wochen lang konsequent dran bleibst. Dann kommen die Erfolge auch. Und vergiss nicht, bereits am Anfang in irgendeiner Form eine K├Ârperfettmessung zu machen, damit Du sp├Ąter deinen Fortschritt kontrollieren kannst. Details dazu findest Du hier: http://www.einfach-slow-carb.de/slow-carb-diaet-erfolge-messen.

Ich hoffe, Dir damit schon mal ein St├╝ck weiter geholfen zu haben. Es w├╝rde mich freuen, wenn Du mich auf dem Laufenden h├Ąltst, ob Du Slow Carb eine Chance gibst und falls ja, wie es um die Erfolge steht.

Sch├Âne Gr├╝├če
Christian

 

Dieser Artikel enth├Ąlt Affiliate-Links. Wenn du ├╝ber einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalte ich daf├╝r eine Provision. Vielen Dank daf├╝r im Voraus!

Merken

Merken

Merken

Merken

No votes yet.
Please wait...
Kennst Du jemanden, der das wissen sollte? Teile diesen Beitrag!